Sources-d’Espoir e.V. 

PROJEKTTRÄGER

Soures d´Espoir eV LOGO.png

Projektträger

„Sources-d’Espoir e.V.” ist ein eingetragener  Verein, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche zufördern durch Musik, Kunst und Sport, sowie auch hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen.

Seit der Gründung des Vereins, haben sich unsere Ziele weiterentwickelt und den Bedürfnissen unserer Gesellschaft angepasst, so dass diese Ziele auf andere, nahe liegende Bereiche erweitert wurden.


Gesellschaftliche und  politische Teilhabe für Alle!

Seit mehr als zwölf Jahren beschäftigen wir uns mit Fragen rund um Bildung, Kultur, Integration bzw. Partizipationsförderung Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland sowie mit dem Entwurf entsprechender Maßnahmen. Wir konnten damit Projekte sowohl in Deutschland als auch im
Ausland erstmal auf Spendenbasis finanzieren, und im Nachhinein durch die Inanspruchnahme von staatlichen Fördermitteln. Dazu gehören konkret
beispielsweise der Bau von einem Waisenhaus, einer Grundschule mit Kita, einer Ausbildungscampus für minderjährige Mütter und Väter in Kamerun.


Wir konzipieren und setzen Workshops über Themen wie Diskriminierung, Rassismus, Partizipationsförderung PoC bzw. von Schwarzen Menschen um und bieten Lesungen zur Förderung der Muttersprachen aus der ganzen Welt an.
Gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Zielgruppe entwickeln wir  Angebote zur Beratung von Eltern, Lehrern (von Eltern und Expert im Focus) und
Erziehern zu globalen Fragen zur Umwelt, zu Toleranz und Respekt und einem friedlichen Zusammenleben weltweit.

Wir möchten die gesellschaftliche Teilhabe aller ermöglichen und somit die Chancengleichheit in der Gesellschaft zu erhöhen.


Wir fördern die Jugend-, Familienberatung und Altenhilfe im Allgemeinen, die Beratung bei Herausforderungen mit staatlichen Institutionen wie z.B. in Bereichen der Kinder-, Jugend-, Eltern- und
Familienarbeit, sowie die Förderung des interkulturellen Zusammenlebens im Bereich von Kunst und Kultur.