Dekoloniale Perspektive

FORTBILDUNG

Das Thema Dekolonisierung bekommt eine immer wichtiger werdende Rolle in der deutschen Erinnerungskultur. Dies geschieht in einem Kontext des stetigen Wachstums der Bevölkerung Berlins mit einem wesentlichen Anteil an Migrant:innen und ebenfalls einem wachsenden Anteil afrikanischer Migrant:innen und Familien.  Diese zu begrüßende Entwicklung beim Umgang mit der kolonialen Vergangenheit Deutschlands und deren Folgen ist dadurch zu erklären, dass unsere Gegenwart bis heute von kolonialen Strukturen geprägt ist.  So wird den Auswirkungen von postkolonialen Kontinuïtät im Rahmen dieses Projekts eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Diese wird durch die sukzessive Begleitung der Konzipierung von Seminaren und Workshops sowie andere Maßnahmen rund um das Thema postkoloniale Kontinuität erfolgen. Dabei soll auf die Auswirkungen vom kolonialen Gedankengut auf unsere Gegenwart, als auch auf den Alltag eingegangen werden. Zudem wird die Verbindung zwischen kolonialen Kontinuität und anti- schwarzem Rassismus besonders erleuchtet werden und die Mechanismen, die auf die strukturelle Ebenen die Teilhabe von als Schwarze / Afrikaner*innen gelesenen Menschen erschweren, erarbeitet, und entsprechende Lösungsansätze mit Rücksicht auf die Bedürfnisse sowie Erwartungen der Zielgruppen und Akteur*innen, die sich in der Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen einbringen werden, entwickelt.

_

Was machen wir konkret:

  • Sukzessive Betreuungsangebote für die Konzipierung von Seminaren, Workshops sowie andere Maßnahmen rund um das Thema postkoloniale Kontinuität mit einem Fokus auf die Zielgruppe relevanten Schwerpunkte wie z.B.:  Auswirkungen von kolonialen Kontinuität auf unseren Alltag und die Folgen für die Betroffenen, Zusammenhang zwischen Kolonialismus und unserer Gegenwart, koloniale Kontinuität und Rassismus, etc.

_

Kompetenzbereiche:

  • Kulturwissenschft

  • Dekoloniale Perspektive

  • Partizipationsförderung von Schwarzen Menschen in Deutschland 

  • Politische Bildung

  • Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch, Französisch).